Volksschule Molzbichl verpackt Geschenke für Flüchtlingskinder

In der Volksschule Molzbichl wurden in den Tagen vor dem Advent von den Mädchen und Buben eifrig Geschenke verpackt. Sie werden zu den Flüchtlingskindern in Obervellach, Mallnitz und zur Caritas nach Klagenfurt gebracht. Ein erstes Kennenlernen mit Flüchtlingskindern fand vor einigen Tagen statt, was bei den Kindern nachhaltige Eindrücke hinterließ. Die Kommunikation klappte nonverbal beim Spielen im Turngarten sowie beim gemeinsamen Musizieren wunderbar. "Mit dieser Aktion wollen wir weniger begünstigten Kindern Freude bereiten", so Direktorin Elfi Rieder. "Es ist schön, dass sich unsere Kinder voll hinter diese Idee gestellt haben. Empathie und Mitgefühl spielen Gott sei Dank noch eine Rolle." Insgesamt konnten 55 Pakete verschenkt werden, was bei einer Schülerzahl von 87 doch ganz beachtlich ist. Herzlichen DANK!