Aktionen

Du hast noch Fragen?

Frag uns!

Aktionen > LaufWunder

LaufWunder

Unser LaufWunder ist ein Benefiz-Lauf, an dem Jahr für Jahr tausende junge Menschen teilnehmen. Sie sammeln mit jedem gelaufenen Kilometer Geld für Kinder in Not.

Das LaufWunder 2021 kommt an die eigene Schule!

Aufgrund der Pandemie müssen wir leider auch im Jahr 2021 unsere geplanten LaufWunder am Metnitzstrand in Klagenfurt und am Wasenboden in Villach absagenIhr wollt euch trotzdem für Kinder in Not engagieren?? Wir helfen Ihnen gerne dabei stattdessen, ein tolles LaufWunder an der eigenen Schule zu organisieren!

Dann heißt es auch heuer wieder: Laufschuhe schnüren und für die gute Sache laufen. Denn, jeder Kilometer zählt!

Mit dem "SchulLaufWunder" Laufend Wunder wirken

Mit deinem Engagement kann Kindern und Jugendlichen in Not geholfen werden.

Was läuft?

noch mehr davon! weniger anzeigen

best of

LaufWunder VS Gödersdorf

LaufWunder

„Gutes tun und dabei Spaß haben“

Die Kinder der Volksschule Gödersdorf, die das erste youngCaritas-LaufWunder seit 2019 ermöglichten, erliefen 82 Kilometer für Straßenkinder in Kenia und Mütter in Not in Kärnten. 

Auf die Plätze, fertig, los! Jede Klasse lief einzeln. Die Mädchen und Buben der Volksschule Gödersdorf waren voll motiviert. Eine*r rannte schneller als die/der andere. Am 2. Juli 2021 war es soweit: Nach über zwei Jahren coronabedingter Pause fand endlich wieder ein youngCaritas-LaufWunder statt und nicht nur die Schüler*innen waren freudig aufgeregt. „Endlich durften wir wieder in eine Schule. Es war so schön, wieder direkt mit den Kids zu arbeiten“, sagt Verena Christina Petzner von der youngCaritas. Von der VS Gödersdorf, die unter der Leitung von Direktor Harald Raup steht, haben alle vier Klassen – 55 Mädchen und Burschen – mitgemacht. Sie sind für den guten Zweck in ihre Laufschuhe geschlüpft und beachtliche 82 Kilometer für den guten Zweck gelaufen. Für jeden Kilometer haben sie Geld von Sponsor*innen bekommen, das sie wunschgemäß für Caritas-Projekte spendeten. So sind 828 Euro für Straßenkinder in Kenia sowie 388 Euro für Mütter in Not zusammengekommen!

Als kleines Dankeschön erhielten alle Kinder ein köstliches Eis vom Gasthaus Millonig, Schildkappen und Trinkflaschen von der Firma Panaceo sowie Armbänder und Schlüsselanhänger von der Katholischen Jugend. Zusätzlich unterstützten das Hotel Zollner, die Bäckerei Gregori sowie die Nudelfabrik Finkensteiner und die Gemeinde Finkenstein das LaufWunder mit einer Spende. Der tatkräftigen Hilfe des Elternvereines war schließlich auch ein reibungsloser, sicherer Ablauf und eine tolle Veranstaltung zu verdanken: „Uns war wichtig, dass die Kinder lernen, dass Gutes tun auch Spaß machen kann“, so eine Sprecherin des Elternvereines. Die youngCaritas sagt: „Mission erfüllt. Dankeschön!“

Schau dir weitere LaufWunder von uns an!

Kontakt
Kärnten
Sarah Lerchster


close