Langer Tag der Flucht
Langer Tag der Flucht - Spiel des Überlebens

Best of Workshops

Workshops > Flucht und Asyl

Auch heuer stand der 2. Oktober – der „Lange Tag der Flucht“ der UNHCR – wieder ganz im Zeichen der Thematik „Flucht, Asyl und Integration“. Wir durften diesmal die 2AHH der HAK in Feldkirchen besuchen und die Schüler*innen durch unseren Workshop „Spiel des (Über)Lebens“ führen.

Dabei versetzten sich die Schüler*innen in die wahren Lebensgeschichten von Menschen auf der Flucht, deren Ziel es ist, in Österreich anzukommen, sich zu integrieren und Bleiberecht zu erhalten. Wie im realen Leben, spielte hier das Glück wie auch die Wirklichkeit eine große Rolle.

Die Jugendlichen empfanden den Workshop als „eine arge Erfahrung“. Ein Schüler zeigte sich nach dem „Durcharbeiten“ der einzelnen Spielfelder verwundert: „Ich wusste nicht, dass es so schwer ist, in Österreich Asyl zu bekommen.“

Magistra Christine Kleiber, Lehrerin der 2AHH, zieht positive Bilanz: „Die Schüler*innen ließen sich wirklich auf diese Erfahrung ein und sammelten so Erkenntnisse und Verständnis zu der Thematik.“

Wir möchten uns bei Mag. Christine Kleiber und den Schüler*innen der 2AHH für die Einladung und Mitarbeit bedanken.

Du möchtest auch an einem Workshop teilnehmen?

Kontakt

Sandra Disho


close

Melde dich bei unserem Emailverteiler an, damit du immer up to date bist!