Best of Aktionen

Aktionen > LaufWunder

22. Mai - 23. Mai

Es ist eine großartige Bilanz: 20.641,43 Euro sind bei unseren LaufWunder 2019 in Klagenfurt und Villach erlaufen worden. Das waren 12.963 erlaufene Kilometer von 1.430 Schüler*innen und Kindergartenkinder in Klagenfurt und 4.555 erlaufene Kilometer von 645 Schüler*innen in Villach.

Vielen, herzlichen Dank an alle Schüler*innen und Lehrer*innen für den engagierten, sportlichen Einsatz für Menschen in Not!

Hilfe für Kinder in Kärnten und Nairobi

Die Läuferinnen und Läufer entscheiden selbst, ob sie mit ihrem – von Sponsor*innen, wie Mama, Papa, Onkel oder Nachbarn – finanzierten Lauf die Kinder in den Lerncafés, Mütter in Not in Kärnten oder Straßenkinder in den Slums von Nairobi unterstützen. Bevor die Teilnehmer*innen ihre Sportschuhe geschnürt haben, haben wir an den Schulen Kinder und Jugendliche für soziale Themen wie Armut sensibilisiert und über die Hilfsprojekte informiert.

Mit vollem Elan dabei

Nach einem Jahr der regenbedingten Pause fand am Mittwoch, 22. Mai 2019, bei idealem Wetter in Klagenfurt zum 13. Mal unser LaufWunder statt. Marie Christin (14) rannte – und wie! Gemeinsam mit 1429 Läuferinnen und Läufern aus elf Schulen und einem Kindergarten aus Klagenfurt und dem Umland „spulte“ sie am „Metnitzstrand“ zu Hitparadenmusik begeistert Kilometer für Kilometer ab. „Ich laufe für Mütter in Not“, erzählte die Schülerin der WI´MO Klagenfurt, weil: „Es ist super wichtig, zu helfen. Außerdem ist der Aufwand für die gute Sache gering.“ Die Sponsor*innen für ihre gelaufenen Runden waren schnell gefunden.

Voll Begeisterung und Motivation rannten dann am 23. Mai 2019 zu Hitparadenmusik und bei idealem Wetter 645 Läufer*innen am „Wasenboden“ in Villach Kilometer für Kilometer. „Ich bekomme von meiner Mama zwei Euro pro Kilometer. Zehn Kilometer sollen es schon werden. Das Geld ist für Mütter in Not“, erzählte Michael (16), Schüler des CHS Villach, noch vor dem Start. Und Leonie (14) vom BRG Spittal tat mit, „weil ich gerne soziale Projekte unterstütze, meinen Mitmenschen helfen will, weil ich sportlich bin und gerne laufe“.

Sich selbst und anderen Gutes tun

Die Volksschule 9 Waidmannsdorf nimmt seit Jahren bei diesem Charity-Lauf teil. „Für uns ist er im Jahresplan ein Fixpunkt. Die Kinder fragen jedes Jahr schon zum Schulbeginn, ob wir wohl wieder mitmachen. Sie lieben diesen Lauf. Er macht ihnen Spaß und sie freuen sich, dass sie gleichzeitig benachteiligten Menschen helfen können “, erzählte Elisabeth Vankat als provisorische Leiterin der Schule.

Das CHS Villach (Centrum für humanberufliche Schulen) nimmt seit Anfang unseres LaufWunders an dieser Charity-Aktion teil. Elisabeth Wernig-Biedermann, Religionslehrerin am CHS, findet die Idee dahinter gut, „junge Leute zu Bewegung und Solidarität zu motivieren. Es ist schön zu sehen, dass so viele Schülerinnen und Schüler mitmachen, dass sie in Gemeinschaft laufen und konkret benachteiligten Menschen helfen“.

Teilnehmende Schulen und Kinderbildungseinrichtungen

Mit vollem Elan waren die Volksschulen 9, St. Ursula, Ebenthal und Krumpendorf, der Lernraum Montessorischule, das RG/ORG St. Ursula, die Caritas-HLW, der Kindergarten Ebenthal, das BORG Althofen, die NMS St. Ursula, die WI´MO und die Caritas-SOB in Klagenfurt und die Volksschulen 3 und 2, das BRG Spittal, BG St. Martin, CHS Villach und das „Haus Antonius“ aus Treffen in Villach mit dabei.

Danke an unsere Unterstützer*innen

Klagenfurt
Nämlich Medienpartnerin „Kleine Zeitung“, Joschis PR, Wolliger Sports, Landesjugendreferat und SPAR, Katholische Jugend, Kärntner Sparkasse, Stadtwerke Klagenfurt und Stadt Klagenfurt.

Villach
Nämlich Medienpartnerin „Kleine Zeitung“, Joschis PR, Wolliger Sports, Landesjugendreferat und SPAR, Katholische Jugend, Kärntner Sparkasse und Stadt Villach.

Du möchtest auch an einer Aktion teilnehmen?

Kontakt

Hast du noch Fragen?

Das ist unser Team der youngCaritas

Kontakt

youngCaritas

Adolf Kolping Gasse 6/2
9020 Klagenfurt

youngcaritas@caritas-kaernten.at

0463 555 60 61
close

Melde dich bei unserem Emailverteiler an, damit du immer up to date bist!