Ein Licht anzünden, ein Zeichen setzen...

Wann warst du zum letzten Mal eingeladen? Gestern Abend? Heute Morgen?
Mit "Eine Million Sterne" laden wir dazu ein, besonders an die Menschen zu denken, die nie eingeladen werden, denen oft deutlich gemacht wird, dass sie eigentlich unerwünscht sind, dass sie unsere Aufmerksamkeit nicht verdienen.

Bereits eine Million Menschen in Österreich sind armutsgefährdet. Vor diesem Hintergrund haben wir die Aktion "Eine Million Sterne" ins Leben gerufen, um ein persönliches Zeichen der Solidarität mit benachteiligten Menschen zu setzen, denn in unseren Herzen soll es niemals dunkel werden!

Leuchtet eure Schule oder einen öffentlichen Platz mit Kerzen aus und setzt damit ein deutliches Zeichen, dass es euch nicht gleichgültig ist!
 

Gemeinsam mit vielen PassantInnen haben wir mit Hunderten Kerzen die Worte "Gemeinsam Wunder wirken" erstrahlen lassen.